Dauerhafte Zahlung auf Paypal abbrechen

Auf Paypal kann man dauerhafte Zahlungen, auch Abonnement-Zahlungen genannt, einrichten. Damit erlaubt man jemandem ohne eigenes Zutun weitere Abbuchungen vom Paypal-Konto zu tun.

Facebook bietet dies z.B. als einzige Zahlungsoption im Zusammenhang mit Paypal für das Schalten von Werbeanzeigen auf Ihrer Seite an. Leider buchen sie dann mehr ab, als sie sollten (so war es bei mir zumindest.)

Paypal macht es einem reichlich schwer diesen Dauerauftrag zu stornieren. Falls ihr das tun wollt müsst ihr folgendes tun:

  • In „Übersicht“ auf „Alle Transaktionen anzeigen gehen“
  • Bei einer Abbuchung von der betreffenden Partei auf Details klicken
  • Im oberen Bereich wird euch angezeigt, dass die betreffende Partei dauerhaft Abbuchungen vornehmen kann
  • Dort klickt ihr auf Abbrechen
  • Dann kann von dieser Partei keine weitere automatische Abbuchung vorgenommen werden

Reichlich kompliziert oder? Ich hätte dafür eigentlich gerne einen eigenen Menüpunkt oder zumindest eine Erwähnung in der Hilfe.

Vielleicht hilft euch das, falls ihr in ähnliche Probleme mit Abonnementzahlungen lauft wie ich.

Advertisements

Über kenny1987

Hallo Leute, ich bin kenny. Ich studiere momentan Informatik und werde über alles interessante was mir so über den Weg läuft bloggen. Seien es irgendwelche News oder aktuelle Entwicklungen von meinen Anwendungen. Viel Spaß :)
Dieser Beitrag wurde unter Internetz allerlei, Mich-Zeugs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Dauerhafte Zahlung auf Paypal abbrechen

  1. TINE schreibt:

    danke für die erklärung – habe lange gesucht, bis mir dein beitrag weitergeholfen hat 🙂

  2. don schreibt:

    du hast total recht! das ist einfach eine sauerei von paypal! naja, die werden schon ihre gründe dafür haben, dass das so unübersichtlich ist. ich denke, dass bringt paypal auch mehr geld, umso mehr transaktionen dass gemachat werden….
    thx für die hilfe! gruss

  3. Martina Thöni schreibt:

    vielen dank für den artikel, ich suche auch schon eine weile um so eine aktion ab zu brechen

    Danke
    MFG
    Martina

  4. Cihan schreibt:

    Danke für die Info.
    War sehr hilfreich..
    Man (paypal) kann einfache sachen auch schwer machen:-)
    Abbrechen hat viele viele Synonyme, aber stornieren gehört nicht dazu.

    Gruß, Cihan

  5. Dominik schreibt:

    Findet sich (nun) unter
    https://www.paypal.com/cgi-bin/customerprofileweb?cmd=_manage-paylist

    Sehr schwer zu finden… eine Frechheit…

  6. Kevin schreibt:

    jetzt nochmals ein bisschen anders, aber Anhand deiner Beschreibung und ein paar Klicks mehr, bin ich nun doch auch fündig geworden. Danke!

    PS: Unter „Alle Ihre Abonnementzahlungen werden unter Meine PayPal-Zahlung per Händlerabbuchung angezeigt.“ Konnte ich den Händler anwählen und stornieren.

  7. soul schreibt:

    Danke für die Hilfe!
    Mieses Versteckspiel, was Paypal betreibt.

  8. Daen schreibt:

    Ich würde gerne den Betrag anpassen. Ist das auch möglich?

  9. Warez schreibt:

    Danke Kenny!!!

  10. Sehe ich auch so. Hatte ich jetzt zum zweiten Mal ein verstecktes Abonement (hidden payments), das ich bewusst nicht autorisiert habe, und ich bin stock sauer. Es ist nicht nur eine Frechheit, sondern das schrappt an der Grenze zur kriminellen Handlung. Es gibt nur einen Grund, warum Paypal diese Sache so schamhaft vor unser Augen versteckt: Es ist Geschäftsmodel, Paypal will von unserem Unwissen profitieren. Und das ist ein Skandal. Es bleibt wohl nichts anderes, als unter schärfsten Protest das Paypal-Konto zu löschen …

    Auf jeden Fall: Danke für den Beitrag!

  11. Boergi schreibt:

    Danke für die Hilfe… wie soll manN auf „Abbrechen“ kommen….unglaublich..

  12. Xy schreibt:

    Danke.
    Es ohne deine Anleitung zu finden ist nur sehr schwer möglich.
    Ich hätte es auch schön gefunden wenn man auf die Art der Zahlung hingewiesen würde!

  13. Joe St. schreibt:

    Danke für deine Erklärung. Ja, ist eine absolute Sauerei was PayPal da macht!

  14. Jan schreibt:

    Meine Guete, das ist schon aeusserst hinterhaeltig, die Funktion so gut zu verstecken… 1000 Dank!!

  15. DerYeti schreibt:

    Danke für Deinen Beitrag – habe ewig gesucht, wie ich das Abo beenden kann!

  16. Holger Gilruth schreibt:

    paypal selbst ist kriminell wie man in diversen urteilen und beschwerden eindeutig nachlesenkann.

    • kenny1987 schreibt:

      Als Betreiber des Blogs distanziere ich mich von dieser Meinungsäußerung, möchte sie allerdings im Rahmen meiner Kommentarpolicy trotzdem nicht sperren.

  17. J schreibt:

    puh, vielen Dank für diesen Beitrag – ich hatte kurz mal das Gefühl, dass es gar nicht geht und ich bis an mein Lebensende zahlen muss 🙂
    Schon merkwürdig, wie intuitiv Paypal an anderen Stellen gestaltet ist nur bei den Abonnements nicht … Das Wort „Abonnement“ findet amn auch nicht in der Paypal Hilfe.

  18. apolike schreibt:

    Danke, hat mir sehr weitergeholfen.

  19. Cybergabi schreibt:

    Vielen Dank – habe gerade eine Viertelstunde vergeblich nach einer Möglichkeit gesucht, eine alte Abo-Zahlung zu kündigen. Mit deiner Hilfe hat’s geklappt. Das war wirklich ein hilfreicher Tipp!

  20. ad_on_is schreibt:

    Danke! Hat geholfen 😉

  21. Peter schreibt:

    Danke an diesen Beitrag und an Dominik, dieser Link hat den Erfolg gebracht.
    https://www.paypal.com/cgi-bin/customerprofileweb?cmd=_manage-paylist

  22. oldman2000 schreibt:

    Danke für den Tip. 🙂

  23. anonymus schreibt:

    vielen vielen Dank!!!! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s