Papierkorb leeren und Dateien in Verwendung

Wenn ihr wie ich Mac OS X oder andere Unixe verwendet, kann es euch passieren dass ihr Dateien löschen (oder den Papierkorb leeren) wollt und das aber nicht geht, weil die Datei noch benutzt wird. Leider wird einem oftmals nicht gesagt wer die Datei noch nutzt.

Wenn ihr das herausfinden wollt, öffnet ihr ein Terminal (auf dem Mac das Programm namens Terminal) und führt folgenden Befehl aus

lsof | grep DATEINAME | cut -d " " -f 1

Statt DATEINAME schreibt ihr natürlich den Namen der Datei. Ihr bekommt dann eine Liste der Programme, die die Datei noch geöffnet haben. Beendet ihr diese Programme, sollte die Datei problemlos gelöscht werden können bzw. der Papierkorb geleert werden können.

Zur Erklärung. lsof zeigt die offenen Dateien und wer sie offen hat. Grep filtert und Cut zeigt hier nur das erste Feld der Ausgabe an, in dem hier der Programmname steht.

Soviel aus der Tipps und Tricks-Abteilung. Ich gebe zurück ins Studio.

Advertisements

Über kenny1987

Hallo Leute, ich bin kenny. Ich studiere momentan Informatik und werde über alles interessante was mir so über den Weg läuft bloggen. Seien es irgendwelche News oder aktuelle Entwicklungen von meinen Anwendungen. Viel Spaß :)
Dieser Beitrag wurde unter Internetz allerlei, Programmieren abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s