Aluminothermisches Material in WTC-Trümmern gefunden

Manchmal verzweifelt man einfach nur wenn man die Zeitung aufschlägt. So ging es mir heute morgen als ich in der Berliner Zeitung lesen musste, dass Ärzte der CIA dabei halfen Terrorismusverdächtige zu foltern. Neben vielen anderen Dingen erinnerte ich mich wie der ganze Scheiß eigentlich anfing, der jetzt als Grund für alle möglichen Einschränkungen von Freiheiten herangezogen wird. Der Ausgangspunkt von allem waren die Terroranschläge vom 11. September 2001 – ein Tag an den ich ,wie viele von euch wohl auch, noch sehr intensive und emotionale Erinnerungen habe. Wenn man sieht wie sich Menschen aus einen über 500m hohen Gebäude stürzen, weil ihr Tod dann weniger qualvoll sein wird, geht das nicht spurlos an einem vorbei.

Umso wütender macht es mich, dass sich die Hinweise darauf, dass die Anschläge zur Bereicherung einzelner und zur Durchsetzung politischer Interessen dienen häufen.  Vor kurzem war bei Fefe zu lesen, dass Dr. Steven Jones in Zusammenarbeit mit acht anderen Wissenschaftlern Thermit (oder ein ähnliches aluminothermisches Material) in Überresten des World Trade Centers nachweisen konnte. Die Überreste wurden 10min nach dem Einsturz des zweiten Turmes, einen Tag und eine Woche nach dem 11. September eingesammelt und nun analysiert. Genaueres findet sich in dem Bericht der Wissenschaftler.

Thermit ist die Verbindung von Eisen-III-Oxid und Aluminium. Beides wird in Pulverform verwendet. Bei Eisen-III-Oxid handelt es sich um einen Hauptbestandteil von ganz normalem Rost (neben Eisen-II-Oxid und Kristallwasser). Beide Stoffe reagieren bei Zufuhr von Wärme in einer exothermen Reaktion, wobei das Eisen-III-Oxid durch das Aluminium zu Eisen reduziert wird. Dabei wird Wärme mit einer Temperatur von circa 2200°C freigesetzt. Durch die Zugabe von Schwefel und Bariumnitrat zu den beiden Stoffen entsteht Thermat, welches höhere Temperaturen erzeugt.  Um sich das ganze etwas plastischer vorzustellen kann man sich dieses Video ansehen, bei dem gezeigt wird wie Thermit neben einer Dose, einer Pfanne auch ein mehrere Zentimeter dicke Stahlplatte zerstört. Thermit wird beispielsweise beim Schweißen von Schienen oder in Waffen, die eine große Hitze freisetzen sollen, genutzt.

Bei der Reaktion entsteht (wie auch in dem Video zu sehen ist) ein nahezu weißer Rauch, der von dem deutlich dunkleren Rauch eines Kerosinbrandes – wie er bspw. bei einem Flugzeugabsturz oder dem Einschlag eines Flugzeuges entsteht – zu unterscheiden ist. Alternative Theorien zu den Vorgängen am 11. September – speziell in New York – erwähnen immer wieder aufsteigenden weißen Rauch vom Boden des WTC, noch bevor das Gebäude einstürzte und Temperaturen von über 700 Grad Celsius noch lange nach dem Einsturz der Gebäude in den Trümmern vorherrschten. Näheres zu den Grundlagen für die Zweifel an den offiziellen Erklärungen der Ereignisse des 11. Septembers finden sich u.A. in dem Video Loose Change.

Ich bin gespannt ob unsere Generation die Aufklärung der Ereignisse, die die Rechtfertigung für die Tötung von Tausenden Menschen in mehreren Kriegen, die Einschränkungen von Bürgerrechten auf der ganzen Welt diente, noch miterleben wird.

Advertisements

Über kenny1987

Hallo Leute, ich bin kenny. Ich studiere momentan Informatik und werde über alles interessante was mir so über den Weg läuft bloggen. Seien es irgendwelche News oder aktuelle Entwicklungen von meinen Anwendungen. Viel Spaß :)
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s