Der Post zu telnetchatd

Ich hatte ja schoneinmal über den Telnetchatserver geschrieben, den ich vor kurzem mal gehackt habe.

Die 133 Zeilen haben sich nun fast verdreifacht und sind mittlerweile 330 Zeilen geworden. Doch vielleicht noch einmal dazu worum es überhaupt geht.

Wirklich jeder Desktopcomputer (naja gut außer solchen mit  Windows Vista Personal) hat einen Telnetclient vorinstalliert. Damit kann man zum Beispiel seine Mails von Hand abrufen (wenn man ein wenig wahnsinnig ist) oder einfach nur eine Verbindung zu entfernten Servern aufbauen.

Denn Telnet beschreibt nichts anderes als eine Verbindung zu einem Server über die ASCII-Zeichen geschickt werden und auch  empfangen werden. Und über eine solche Verbindung kann man natürlich auch chatten, wenn der Server sich um die Verteilung der Nachrichten kümmert.

Und genau solch einen Serverdienst habe ich entwickelt. Details zum Projekt finden sich unter http://telnetchatd.sourceforge.net/

Heute bin ich dazu gekommen Version 0.02 des Programmes herauszubringen. Wer also einen leichtgewichtigen Chatdienst braucht, der auf allen Geräten mit einem unixoiden Betriebssystem läuft, sollte sich telnetchatd einfach mal anschauen.

Advertisements

Über kenny1987

Hallo Leute, ich bin kenny. Ich studiere momentan Informatik und werde über alles interessante was mir so über den Weg läuft bloggen. Seien es irgendwelche News oder aktuelle Entwicklungen von meinen Anwendungen. Viel Spaß :)
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten, Programmieren abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Post zu telnetchatd

  1. Dr. Azrael Tod schreibt:

    alternativ hätte man das ding auch grob an einen ircd annähern können… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s