Eine Doku zum Zeitgeschehen

Heute ist es also geschehen. Hapag Lloyd gehört nicht mehr zu TUI und wurde heute an das Konsortium „Albert Ballin“ verkauft. Warum schreibe ich über sowas fragt ihr euch?

Nunja ich habe neulich auf Arte anlässlich der Finanz- / Wirtschaftskrise eine Dokunacht gesehen, die sich im wesentlichen mit der sehr kranken Tatsache beschäftigt, dass die Renditen von Unternehmen von Jahr zu Jahr immer mehr steigen müssen. Dabei wurden die Auswirkungen dieses Drucks auf die Arbeitnehmer und die Gesellschaft im Allgemeinen betrachtet. Teil dieser Dokunacht war auch eine Dokumentation über Guy Wyser-Pratte.

Er versteht sich selbst als Aktionärsaktivist und setzt sich für die Interessen der Aktionäre in Aktienunternehmen ein. Im Klartext – Er sorgt dafür, dass die Aktionäre entscheiden wie sich ein Unternehmen entwickelt. Dabei handelt er immer so, dass die Aktionäre den maximalen Gewinn davon tragen. Dabei sind ihm mehr oder weniger alle Mittel recht. Unter Anderem, und da kommen wir wieder zum Einstiegspunkt des Artikels, auch Unternehmenszerschlagungen – also Teilung von rentablen und weniger rentablen Unternehmensteilen in eigene Unternehmen – so wie bei TUI.  Dort ist es so, dass die Touristiksparte der Firma (für die TUI eigentlich bekannt ist) nicht so rentabel ist wie die Transport- und Logistiksparte, die man unter dem Namen Hapag Lloyd kennt.

Sein Vorgehen um Einfluss in Unternehmen zu bekommen ist dabei folgendes. Er kauft einen kleinen Anteil Aktien des Unternehmens. Dann versucht er seine Strategie für das Unternehmen direkt bei den Entscheidungsträgern durchzusetzen. Widersetzen sich diese versucht er für seinen Kurs Stimmung bei anderen Aktionären zu machen und so eine entsprechend Große Anzahl an Stimmen zu erreichen.

Auf diese Art und Weise ist Wyser-Pratte seit 2007 auch bei dem Münchener Unternehmen CURANUM beteiligt. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, welches diverse Pflegeeinrichtungen, darunter auch Altenheime betreibt. Gruselig oder?

Wer sich nun genauer mit dem Thema beschäftigen möchte, dem sei die Doku ans Herz gelegt, die man sich noch bis zum 14. Oktober bei Arte auf der Webseite anschauen kann.

Advertisements

Über kenny1987

Hallo Leute, ich bin kenny. Ich studiere momentan Informatik und werde über alles interessante was mir so über den Weg läuft bloggen. Seien es irgendwelche News oder aktuelle Entwicklungen von meinen Anwendungen. Viel Spaß :)
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten, Unterhaltung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s