Rumwikipedianern

Seit etwas über einem Monat bin ich nun etwas intensiver in der Wikipedia aktiv und nun will ich mal ein bisschen darüber schreiben wie das Rumwikipedianern denn nun so ist.

Für mich als Blogger drängt sich natürlich der Vergleich zwischen Bloggen und dem Arbeiten in der Wikipedia (auch WP bzw. de-WP, ohne Artikel genannt) auf. Aber es ist ein doch beachtlicher Unterschied, der daher kommt, dass man nicht wie beim Bloggen einfach nur seine Artikel über Kram, der einen interessiert schreibt, sondern auf einiges achten muss. Es gibt da so mehrere Grundregeln, die auch alle tolle Abkürzungen haben (das mit den Abkürzungen ist so eine Wikipediakrankheit 😉 ) :

  • AGF („Assume Good Faith“ also „Unterstelle gute Absichten“)
  • NPOV („Neutral Point Of View“ also „Neutrale Sichtweise“) – sagt dass Artikel neutral geschrieben werden sollen
  • Was Wikipedia nicht ist
  • RK (Relevanzkriterien) – für jedes Themengebiet gibt es Relevanzkriterien die zu beachten sind
  • OMA (Ohne mindeste Ahnung) – besagt dass ein Artikel (meist durch einen Einleitungssatz) auch für jemanden, der keine Ahnung vom Themengebiet hat grob verständlich sein sollte

Das sind nur einige der Sachen, die man kennen und beachten sollte bevor man los schreibt, editiert, Änderungen rückgängig macht, über Artikel diskutiert, Löschanträge stellt, an Löschdiskussionen teilnimmt, oder, oder, oder …

Mit diesen Grundsätzen gibt es natürlich auch einige Probleme. So ist zum Beispiel zu Fragen was denn ein neutraler Standpunkt ist. Bei manchen Themen ist dieser Standpunkt nur sehr schwer zu bestimmen. Ist ein neutraler Standpunkt bei Artikeln über UFOs bspw. der, der davon ausgeht, dass alle solche Phänomene mit uns bekannten Dingen zu erklären sind?

Ein weiteres Problem ist meiner Meinung nach das OMA-Prinzip. Es gibt Themen, die nicht für jeden verständlich sind, da sie sehr komplex sind. Artikel über bestimmte Proteine, sind für viele Menschen zum Beispiel nicht verständlich, da es ein enormes Vorwissen braucht um die Artikel zu verstehen.

Man sieht schon, dass manche Fragen auch darauf hinauslaufen zu fragen – Was ist die Wikipedia? Die Wikipedia selbst weiß was sie nicht ist, kennt aber auf die Frage was sie ist nur eine Antwort: Sie ist eine Online-Enzyklopädie.

Die unterschiedlichen Sichtweisen auf Themen und Grundsätze sind das was das Arbeiten in der Wikipedia, abseits des puren Schreibens und Erweitern von Artikeln (für mich zumindest) sowohl spannend als auch anstrengend macht.

Advertisements

Über kenny1987

Hallo Leute, ich bin kenny. Ich studiere momentan Informatik und werde über alles interessante was mir so über den Weg läuft bloggen. Seien es irgendwelche News oder aktuelle Entwicklungen von meinen Anwendungen. Viel Spaß :)
Dieser Beitrag wurde unter Internetz allerlei, Mich-Zeugs abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s