You live – You die!

An alle Amerikaner über 85: Euer Leben ist weniger wert als das von anderen Mitbürgern!

Das könnte man zumindest aus einem Paper, welches aktuell in Amerika veröffentlicht wird herauslesen.

Hintergrund ist folgender: Ärzte von großen Universitäten, dem Militär, dem Department of Homeland Security und anderen haben ein Paper erstellt. Darin geht es um die Frage wie zu verfahren ist, wenn eine Pandemie bzw. ein Fall auftritt bei dem sehr viele Menschen gleichzeitig behandelt werden müssen. So viele, dass die Medikamente oder die Anzahl der Angestellten nicht ausreicht.

Diese Ärzte haben nun niedergeschrieben um wen sich in einem solchen Fall nicht gekümmert werden soll. Dazu gehören:

  • Leute, die älter als 85 Jahre sind
  • Leute mit ernsten Brandschäden, die älter als 60 sind
  • Leute mit ernsten geistigen Einschränkungen
  • Leute mit chronischen Krankheiten (wie bspw. Lungenschäden)

Ich glaube zwar, dass klare Handlungsanweisungen für einen solchen Fall nötig sind – aber die Frage wer behandelt werden soll und wer nicht gehört darin sicherlich nicht diskutiert.

Advertisements

Über kenny1987

Hallo Leute, ich bin kenny. Ich studiere momentan Informatik und werde über alles interessante was mir so über den Weg läuft bloggen. Seien es irgendwelche News oder aktuelle Entwicklungen von meinen Anwendungen. Viel Spaß :)
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu You live – You die!

  1. kleeblumenkranz schreibt:

    Ich finde ehrlich gesagt darin nichts Anstössiges. ist doch besser man lässt jemanden sterben, der bereits 85 ist und sein Leben gelebt hat als eine 35 Mutter von zwei Kindern. Ethik hin oder her aber im Zweifelsfall muss ein Arzt legal entscheiden dürfen ob er dem hilft der eine größere Überlebenschance hat oder dem, der nebenan liegt und dessen Leben ohnehin auf der Kippe steht. Das hat nix damit zu tun, dass ein Leben weniger wert ist als das andere, sondern es geht darum das zuerst der behandelt wird, der von vorne rein die größeren Überlebenschancen hat. Und wenn wirklich eine Pandemie ausbrechen sollte, dann sind das erst mal die Jungen und Gesunden. Macht Sinn, oder?

  2. kenny1987 schreibt:

    @kleeblumenkranz

    Das ist es was ich meinte. Der Arzt sollte im Einzelfall die Befugnis haben zu entscheiden wen er behandelt.

    Aber von vornherein festzulegen, welche Menschen nicht behandelt werden finde ich persönlich falsch.

    Denn damit stellt man bestimmte Gruppen von Menschen über Andere.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s