Mein Server, die 2.

Wie vor kurzem schon berichtet bin ich momentan dabei die Einschränkungen und Unbequemlichkeiten, die ich auf Arbeit durch den Proxy dort so habe aus dem Weg zu räumen, indem ich mir einen eigenen Server (Apache+MySQL) einrichte (zur Zeit nur testweise) und darauf allerlei interessante Software installiere. Mein Setup sieht nun folgendermaßen aus:

  • bblocked als Webproxy
  • mein Skript das Executables so manipuliert, dass sie am Webwasher vorbeigeschmuggelt werden können
  • File Thingie als Quasi WebFTP-Dings um über HTTP Dateien auf meinen Server zu laden
  • Ein Ordner in das shared files, sowie die Ergebnisse meines Executabledownloadskriptes reinommen
  • Gregarius als RSS-Aggregator übers Web
  • Music Browser als Webjukebox für meine MP3s zu Hause

So ich denke einige Programme müssen dabei noch erklärt werden. File Thingie und bblocked sind denke ich klar.

Gregarius bietet den Vorteil, dass man ihm eine Menge Feeds reinschmeißt und dann alle Einträge chronologisch gelistet und zum sofort anlesen gelistet bekommt. So muss man das ganze nicht in den Browser auslagern. Und das ganze ist mit Ajax komplett Web 2.0 kompatibel (so liebe Bullshitbingo-Spieler : Jackpot 🙂 )

Music Browser sieht zwar komplett hässlich aus, tut aber genau das was ich will. Szenario ist folgendes. Da ich auf Arbeit in nem großen Entwicklerbüro sitze und es dort Gang und Gäbe ist Musik mit Kopfhörern während der Arbeit zu hören und mein iPod nur eine begrenzte Kapazität hat, möchte ich auf meine Musik zu Hause zugreifen. Und genau das bietet mir Music Browser. Ich kann die Dateistruktur durchbrowsen und die Mp3s mit nem Flash-MP3-Player wiedergeben.

Ich denke ich werd morgen und während der folgenden Tage mal schauen wie und ob das alles so funktioniert. Ich bin auf jeden Fall erstmal sehr zufrieden 🙂

Advertisements

Über kenny1987

Hallo Leute, ich bin kenny. Ich studiere momentan Informatik und werde über alles interessante was mir so über den Weg läuft bloggen. Seien es irgendwelche News oder aktuelle Entwicklungen von meinen Anwendungen. Viel Spaß :)
Dieser Beitrag wurde unter Internetz allerlei, Programmieren, Unterhaltung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s